26.6.2016

kurzer Zwischenbericht:

Auswirkungen der Neuroborreliose nach fast 5 Wochen

morgen beginnt die zweite Woche meiner vierwöchigen Reha in der neurolog./ traumat. Klinik.
Gut geht anders: was geblieben ist ist ein leichter ständiger Kopfschmerz sowie eine Empfindlichkeit beim „durch die Haare streifen“ . Sonnenstrahlen nerven auch. Vor die Tür ohne Hut/Mütze geht gar nicht.
Was mich fast erquickt ist das ich während des sprechens manchmal mitten im Satz aufhöre und nicht weiter weiss, ringe dann nach Worten, der Puls schnellt nach oben, werde nervös.
Des weiteren hab ich häufig Wortfindungsstörungen, das ist geblieben, keine Verbesserung in den ganzen Wochen.
Gestern mal aufs Fahrrad getraut – unter Aufsicht. Klappte prima. Nach einer halbstündigen Unsicherheit stellte sich fast schon Routine ein.
Morgen Reha, zweite Woche. Die Strapazen des Krankenhaus gut überstanden, Muskelaufbau funktioniert prima. Das Ausdauerprogramm im RehaCenter bereitet mir noch leichte Schwierigkeiten.
Muskelaufbau – das einzige was ich Fortschritt nennen darf ……

handybilder mai 2016

Ein Gedanke zu “26.6.2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s