die Sache mit der ChampiSauce, gern Spaghetti dazu:

Mail zu einem Freund, Anfrage wie denn das mit meiner ChampignonSauce war.

Ich wollt ihm Bescheid geben, hatte es aber vergessen:

…ich glaube es sind 250 g Champignons gewesen. Braune. 4 Zwiebeln, ein Restchen von Hühnerbrühe zum Champignons (gestückelt) kochen, bissel Milch dran und ein viertel oder halbes…nee halbes ist zuviel, weniger vom RahmSpinat gefrohren. ( kennste doch, Rahmspinat mit Sahne aus dem Supermarkt, so n  500? g Klotz, gefrohren. Dieses Stück mit rein in die Soße. Kein Salz dazu geben, das ist genug salzig. falls nicht machste am Ende noch bischen dran wenn Du magst. Jedenfalls alles gut aufkochen und fertig.

was ich immer gern noch dran mache sind getrocknete Papayakerne durch die Pfeffermühle. Damit spare ich nicht. Und ein Ei hab ich mit reingequirlt.

wenn es nicht graugrün aussehen soll, dann nimm weiße Champignons. wird dann schön weißgrün.

Entschuldige bitte mein „so dahin geschreibe“, aber ohne mich vorher nicht vorzubereiten bekomme ich das dank meiner „Gehirnsuppe im Kopp“ nicht anders zu Papier.

…wird aber besser, ich arbeite dran, so was ging noch vor nem halben Jahr überhaupt nicht, da hab ich nicht mal einen Satz zu Ende gebracht weil ich spätestens nach dem vierten Wort vergessen hab was ich sagen wollt. Geschrieben gehts da schon, da kann ich ja nachlesen.

 

Also, schönen Abend 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s